Wanderung: Von Himmelreich nach Hinterzarten - Seite 7


Home
Radtouren-Berichte
Wander-Berichte
Rhein-Radweg
Main-Radweg
Breisach-Schluchsee-Wanderung
Tagestouren

Projekte
Impressum



< < Zurück 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 Start > >

Dann sehe ich den schönsten Wald-Geisbart, den ich je gesehen habe.

Er ist gerade am Aufblühen und sieht so richtig prächtig aus.

Der Waldgeisbart ist übrigens ein enger Verwandter des Mädesüss.

Zwischendrin öffnet sich der Wald einen Spalt und zeigt die gegenüberliegende Gegend um Breitnau.

Da drüben wäre auch eine Strecke, um von Himmelreich nach Hinterzarten zu wandern.

Auf einer Wiese entdecke ich mehrere Ponies.

Das wäre bestimmt eine Freude für kleine Mädchen, hier in der Nähe Urlaub zu machen.

Irgendwann komme ich an der Kläranlage vorbei.

Eigentlich kein sehr hübscher Anblick, aber für mich ein Zeichen, dass es jetzt nicht mehr weit ist.

Bald komme ich auch zu einer etwas grösseren Ansammlung von Häusern.

Das sieht schon ziemlich nach Hinterzarten aus.

In einem Vorgarten sehe ich eine Berg-Flockenblume.

Sie ist deutlich grösser als die gewöhnliche Flockenblume.

Dann sind die schmucken Häuser der Hinterzartener Innenstadt erreicht.
Nicht weit davon entfernt erreiche ich auch den Bahnhof von Hinterzarten.

Er wird zur Zeit gerade renoviert.

< < Zurück 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 Start > >

Home   -   Up