Radtour: Am Rhein von Breisach nach Darmstadt und am Main entlang

Tag 8: Von Speyer nach Rheinmünster

Home
Radtouren-Berichte
Wander-Berichte
Rhein-Radweg
Main-Radweg
Breisach-Schluchsee-Wanderung
Tagestouren

Projekte
Impressum



< < Zurück 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 Weiter > >

Am Morgen meines achten Tourtages breche ich in Speyer auf.

Inzwischen denke ich auch wieder an meine Kamera und mache ein Foto von einem der kleineren Flugzeuge.

Doch auch diese Kamera ist vom Regenwetter etwas beeinträchtigt und macht nr ein verschwommenes Bild.

Bald bin ich wieder am Rhein.

Ein Stück weit geht es direkt am Flussufer entlang auf einer angenehmen Asphaltstrecke.

Diesen Streckenabschnitt geniesse ich sehr, denn ich liebe es, am Fluss entlang zu fahren.

Einen grossen Teil der Strecke geht es jedoch etwas abseits des Flusses am Rheindamm entlang.

Hier fährt es sich jedoch super angenehm, sodass ich diesen langen Streckenabschnitt zu meiner Lieblingsetappe erkläre.

Ich komme gut voran und weder Regen noch Reifenpanne quälen mich.

Gegen Mittag komme ich nach Wörth gegenüber von Karlsruhe und dahinter zum gigantischen Einkaufzentrum "Maximilian Center".

Dieses Einkaufszentrum gefällt mir sehr gut, denn hier kann man alles mögliche einkaufen, pinkeln und auch einen Happen essen. Solche Möglichkeiten findet man gar nicht so oft auf der Strecke, daher bin ich froh, hier Station machen zu können.

Es ist auch ungefähr die Mitte der Strecke von Darmstadt nach Breisach und auch von dieser Tagesetappe.

Danach geht es wieder am Rhein entlang.

Diesmal sigar auf einem ganz neuen Weg.

Schliesslich erreiche ich die deutsch-französische Grenze.

Sie ist nur daran zu erkennen, dass ein Wegweiser-Schild plötzlich auf französisch beschriftet ist.

Dann komme ich zur Rhein-Brücke bei Iffezheim. Hier werde ich den Rhein überqueren, um auf der deutschen Seite zu nächtigen.

Diesmal mache ich nicht in Plittersdorf Halt, sondern etwas weiter südlich in Rheinmünster, um die Etappenlängen etwas anzugleichen.

Ich komme in der Pension Hobelspan unter, die übrigens nicht in Schwarzach, sondern in Grünfeld bei Stollhofen, auch wenn mein etwas älterer Bikeline-Führer es ander behauptet.

Im Haus Hobelspan habe ich ein sehr grosses und bequemes Zimmer und werde herzlich aufgenommen. Essen kann ich im Campingplatz-Restaurant ganz in der Nähe.

< < Zurück 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 Weiter > >

Home   -   Up