Radtour: Am Rhein von Breisach nach Darmstadt und am Main entlang

Tag 5: Von Miltenberg nach Wertheim - 43 km

Home
Radtouren-Berichte
Wander-Berichte
Rhein-Radweg
Main-Radweg
Breisach-Schluchsee-Wanderung
Tagestouren

Projekte
Impressum



< < Zurück 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 Weiter > >

Am nächsten Morgen brechen wir in Miltenberg auf, um weiter am Main entlang zu radeln.

Der Main erscheint mir ausgesprochen zierlich, nachdem ich so lange am Rhein unterwegs war.

Es ist aber ein schöner Fluss, der durch seinen gewundenen Verlauf besonders reizvoll ist.

Hier sieht man mein Fahrrad mit Main und Miltenberg im Hintergrund.
An einem romantischen Plätzchen am Flussufer legen wir eine kleine Frühstückspause ein.
Die Wolken ballen sich zusammen und es regnet auch ein paar Tropfen.

Aber bald hört es schon wieder auf und wir können trocken weiter fahren.

Links und rechts vom Main werden die Berge allmählich immer steiler.

Sie zwingen den Fluss in sein gewundenes Bett.

Die Strecke ist grossteils sehr angenehm, nur manchmal führt sie durch Orte oder Autostrassen. Meistens geht es auf ruhigen Radwegen am Fluss entlang.

Schon ziemlich bald erreichen wir Wertheim.

Eine Burgruine thront markant über dem Ort.

In der Innenstadt kann man sehr lecker Eis essen. So eine grosse Eiskarte habe ich noch nie zuvor gesehen.

Da es noch so früh ist, wollen wir noch etwas weiter fahren. Anstelle des weiteren Mainradweges reizt uns das liebliche Taubertal.

In der Nähe der Eisdiele führt eine Brücke über die Tauber, die naturgemäss noch deutlich schmaler ist als der Main.
Zu meinem grossen Entsetzen führt der Tauber-Radweg eifrig bergauf und bergab.

Mit meinem schwer bepackten Fahrrad und wenig bergtauglichen Gängenist dieses Rauf und Runter gar nicht angenehm und ich muss ständig schieben.

Doch iich muss der Strecke lassen, dass sie durch sehr liebliche Gegenden führt. Hier sieht man beispielsweise blühende Rapsfelder auf einer weitgehend ebenen Strecke.

In Reicholzheim, etwa 6 km von Wertheim entfernt, bekommen wir zwar keine Hotelzimmer mehr, aber stattdessen eine schicke Ferienwohnung über den Dächern des Ortes.

Von hier aus hat man einen herrlichen Blick über den Ort und das Taubertal.

< < Zurück 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 Weiter > >

Home   -   Up